Der Seniorenarbeitskreis

Auch wer nicht mehr im Berufsleben steht, hat viele Vorteile aus der IG Metall Mitgliedschaft. Denn in der IG Metall wird niemand aufs politische "Altenteil" geschickt. Deshalb gibt es zum Beispiel den Seniorenarbeitskreis in unserer IG Metall Bonn-Rhein-Sieg. Seniorinnen und Senioren, die Mitglied der IG Metall sind, haben Anspruch auf alle Leistungen nach der Satzung, insbesondere auf die Leistungen der Freizeit-Unfallversicherung, die Unterstützung bei außerordentlichen Notfällen, die Unterstützung bei Sterbefällen und die kostenlosen Seminare und Seminarzuschüsse.  Bei der Freizeit-Unfallversicherung wird bei der Berechnung der jeweiligen Leistung für Rentnerinnen und Rentner, die weniger als 5,11 Euro Monatsbeitrag leisten, immer ein monatlicher Beitrag von5,11 Euro zugrunde gelegt. Kostenlosen Rechtsschutz erhalten Renterinnen und Rentner bei Prozessen vor den Sozialversicherungsträgern (Rentenversicherung, Krankenkassen,  Agentur für Arbeit, Berufsgenossenschaft und Versorgungsämter) sowie vor dem Finanzgericht, soweit es um die Besteuerung der Renten geht. Auch bei Streitigkeiten aus der Pflegeversicherung, soweit sie sich gegen gesetzliche Krankenkassen richten, gibt der Rechtsschutz.    Was machen wir? Informationsveranstaltungen, eigene Vorträge erarbeiten. Treffen mit Senioren anderer Verwaltungsstellen, um Erfahrungen auszutauschen. Weiterbilden, Betriebsbesuche, Besichtigungen, geführte Wanderungen  und ab und zu gibt es auch was zu feiern.  

 

 


Drucken Drucken

Gremien

Termine

Dez11

11.12.2018

Ortsvorstandssitzung

Alle Termine

Pinnwand